Reckeweg Clinical Case Award – Alle Preisträger

Preisträger seit 2014

Sie können sich jetzt für den Reckeweg Clinical Case Award 2025 bewerben.

Die Frist für die Einreichung von Bewerbungen endet am 28. Februar 2025.

Preisträger des Reckeweg Clinical Case Award seit 2014

Nachstehend finden Sie alle Preisträger des Hans-Heinrich Reckeweg Clinical Case in Multitarget Therapies Award der vergangenen Jahre. Klicken Sie auf ein Jahr, um mehr darüber zu erfahren.

Erläuterung: Der Hauptpreis ist durch ein Sternchen  (*) gekennzeichnet.

Dr. Giselle Garzón Ferrand (Colombia), SUC® Bioregulatory therapy as support in the management of chronic kidney disease exacerbation in a geriatric dog. Case Report (veterinary).

Citation: Giselle Garzón Ferrand, Terapia Biorreguladora SUC® como soporte en el manejo de la Agudización de la Enfermedad Renal Crónica en un perro geriatra: Reporte de Caso (Version 3). Available at figshare. https://doi.org/10.6084/m9.figshare.21391515


Dr. Stefan Pecher (Germany), Chronic Osteitis Pubis on Both Sides – With Holistic Treatment for Quick Healing(human).

Citation: Stefan Pecher, Chronic Osteitis Pubis on Both Sides – With Holistic Treatment for Quick Healing. Available at SSRN: http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.4344603

Sandra Beltran, Colombia: Bioregulatory approach to the autoinflammatory syndrome in a pediatric patient: a case report (human).

Citation: Higuera, Sandra J. B., Mariela Tavera, Sandra Palacios, Felipe Robayo, Carlos Olmos, Oscar Tamayo, and Fernando Zarate. 2021. “Abordaje Biorregulador De Síndrome Autoinflamatorio En Un Paciente Pediátrico: Reporte De Caso.” OSF Preprints. December 26. doi:10.31219/osf.io/yj9ua.

Elena Kononova, Russia: Clinical case of post-COVID cognitive disorders and asthenia in a young man: treatment options (human).

Citation: Кононова Е. А. 2021. Клинический случай постковидных когнитивных нарушений и астении у молодого человека: возможности терапии. PREPRINTS.RU. https://doi.org/10.24108/preprints-3112320

Stephany Velásquez, Colombia: Dermatopathy of hepatobiliary origin. A comprehensive approach from bioregulatory systems medicine. Case report (veterinary).

Citation: Velasquez, Mery S. 2021. “Dermatopatía De Origen Hepatobiliar. Un Enfoque Integral Desde La Medicina Biorreguladora De Sistemas. Reporte De Caso.” OSF Preprints. December 9. doi:10.31219/osf.io/k5zrn.

Maklouf, Flávia C. S., Brasilien: Keloidbehandlung mit intraläsionaler Injektion von Traumeel® S: Ein Fallbericht*

Agudelo Suárez, Angela Natalia, Kolumbien: Bioregulatorische Medizin zur Behandlung einer Bleivergiftung bei zwei Anden-Kondoren (Vultur gryphus), Santander-Cundinamarca, Kolumbien. Fallbericht.

Tardov, Mikhail V.; Boldin, Alexey V., Russland: Effektive kombinierte Behandlung eines stomatogenen cochleo-vestibulären Syndroms: Ein Fallbericht.

Juan Carlos Builes Rodríguez, Kolumbien: Revaskularisierung und Wiederherstellung der Penisschleimhaut bei Gefäß- und Gewebeschädigung an einem Hundepenis.*

Andrea Valero Carvajal, Kolumbien: Akne-Behandlung mit bioregulatorischer Medizin: Ein klinischer Ansatz von Entgiftung und Drainage.

Tamar Mosulishvili, Georgien, und Nataliia Sydorova, Ukraine: Fallbericht über die wirksame Behandlung eines akuten einseitigen undifferenzierten Tinnitus mit einem Präparat der bioregulatorischen Medizin.*

Nora Álvarez Upegui, Kolumbien: Therapeutischer Erfolg der bioregulatorischen Systemmedizin bei varikösem Ulkus. Keine klinische Verbesserung durch mehrere konventionelle Behandlungen.

Tina Decorte, Belgien: Fallbericht über eine traumatische Ruptur des Adduktorenmuskels bei einem Marathonläufer: alternative Behandlungsmöglichkeiten mit bioregulatorischer Therapie.*

Liliana Consuegra Bazzani, Kolumbien: Gewebeheilung bei posttraumatischer Gesichtsverletzung bei einem Patienten mit Epidermolysis bullosa dystrophica nach dem Ansatz der bioregulatorischen Systemmedizin – klinischer Fall.

Sergio Andrés Laasch Arbeláez, Kolumbien: Rückenmarksverletzung durch eine Waffe mit scharfer Klinge: Klinische Genesung eines Patienten mit areflexiver Querschnittslähmung und Verlust der Sphinkterkontrolle mit Hilfe der bioregulatorischen Medizin.*

Hernán Villalón, Chile: Fallbericht: Erfolgreiche Behandlung einer multisystemischen MALT-Beteiligung bei einer nicht-infektiösen entzündlichen Erkrankung bei Kindern.

Hugo José Zuleta Angulo, Kolumbien: Bioregulatorische Medizin durch Biopunktur: eine hervorragende Alternative zur Verbesserung der Funktionstüchtigkeit und Lebensqualität von Patienten mit schweren gemischten chronischen Schmerzen nach einer Rückenoperation (Failed-Back-Surgery-Syndrom), bei denen die chronische Einnahme konventioneller Medikamente unerwünschte Wirkungen hat.*

Sind alle Fragen beantwortet?

Haben Sie noch weitere Fragen?

Weiter mit:


Trete unserer medizinischen Community bei!

Wir bieten dir kostenlose Ressourcen, um dich beim Schreiben des Fallberichts und der Teilnahme am Reckeweg Clinical Case Award zu unterstützen.

Falls du dich noch nicht registriert hast kannst, du es hier machen: » Registriere dich mit deiner E-Mail


Trete unserer medizinischen Community bei!

Wir bieten dir kostenlose Ressourcen, um dich beim Schreiben des Fallberichts und der Teilnahme am Reckeweg Clinical Case Award zu unterstützen.

Falls du dich noch nicht registriert hast kannst, du es hier machen: » Registriere dich mit deiner E-Mail

Werde ein Teil von uns!

Trete unserer medizinischen Gemeinde bei, um Zugriff zu unseren kostenlosen Ressourcen zu bekommen.

Einfache, schnelle und kostenlose Registrierung:

  1. Sende uns deine E-Mail Adresse und bestätige diese
  2. Erhalte direkt danach vollen Zugriff auf alle unsere Ressourcen