Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen. Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst.

Im Folgenden finden Sie Informationen gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung gerne zur Verfügung stellen.

1. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website

1.1 Zugriff auf die Website

Beschreibung der Datenverarbeitung

(1) Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website, d. h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Dabei erheben wir die folgenden Informationen, die technisch notwendig sind, um unsere Website anzuzeigen und deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Informationen über das Betriebssystem und dessen Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Menge der übertragenen Daten
  • Website, von der aus auf unsere Seite zugegriffen wurde
  • Browser sowie Sprache und Version der Browsersoftware

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und Zweck der Datenverarbeitung

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 (1) Buchstabe f der DSGVO.

Die genannten Daten werden von uns zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung einer störungsfreien Verbindung zur Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Analyse unbefugter Zugriffe oder Zugriffsversuche auf das System

Dauer der Speicherung

(3) Die aufgeführten Daten werden nach einer Frist von einem Monat automatisch gelöscht.

1.2 Nutzung unserer Kontaktmöglichkeiten

Beschreibung der Datenverarbeitung

(1) Wenn Sie Fragen haben, können Sie über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt mit uns aufnehmen. Dazu müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse sowie weitere Daten für die Pflichtfelder angeben, damit wir wissen, von wem die Anfrage kommt, und damit wir diese beantworten können. Weitere Angaben können freiwillig eingegeben werden.

Neben der Nutzung des genannten Kontaktformulars können Sie sich auch direkt per E-Mail an uns wenden. Es können auch andere Kommunikationskanäle genutzt werden (z. B. Brief).

Je nach gewähltem Medium werden regelmäßig Ihr Name, Vorname und Ihre Anschrift sowie weitere Daten verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und Zweck der Datenverarbeitung

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 (1) Buchstabe f der DSGVO.

Die obengenannten Daten verarbeiten wir zu folgenden Zwecken:

  • Kontaktaufnahme
  • Beantwortung konkreter Fragen

Dauer der Speicherung

(3) Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung des Zwecks, für den die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. Aufbewahrungspflichten, die sich aus steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften ergeben, können es auch notwendig machen, dass wir die Daten länger speichern.

1.3 Verfahren zur Registrierung / Anmeldung

Beschreibung der Datenverarbeitung

(1) Der erweiterte Zugriff auf die Inhalte der Website wird über eine Registrierung nach dem Double-Opt-In-Verfahren gewährt, das von den externen Diensten der CleverReach GmbH & Co. KG, Deutschland (Impressum) bereitgestellt wird. Nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Durch Klicken auf diesen Link bestätigen Sie, dass Sie sich auf unserer Website registrieren wollen.

Die Anmeldung (Login) erfolgt durch Abgleich der übermittelten E-Mail-Adresse mit der bestehenden Liste zu dieser Website.

Die Heel GmbH nutzt Ihre E-Mail-Adresse, um die registrierten Nutzer zu verwalten und um Sie per E-Mail zu Themen rund um die Website „Clinical Case Reporting“ zu kontaktieren (z. B. Informationen zum Reckeweg Clinical Case Award, wie z. B. die Einreichungsfrist oder das Vergabeverfahren, Informationen über Aktualisierungen/Änderungen auf der Website). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie den bereitgestellten Link in den E-Mails nutzen, die wir Ihnen schicken.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und Zweck der Datenverarbeitung

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 (1) Buchstabe a der DSGVO.

Die obengenannten Daten verarbeiten wir zu folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung von Tools zur Erstellung von Fallberichten und weiteren Materialien
  • Regelmäßige Informationen über den Reckeweg Clinical Case Award und damit verbundene Informationen.

Dauer der Speicherung

(3) Ihre E-Mail-Adresse wird 24 Monate nach der Registrierung automatisch gelöscht.

1.4 Einreichungen für den Reckeweg Clinical Case Award

Beschreibung der Datenverarbeitung

(1) Im Rahmen der Einreichung und weiteren Bearbeitung des klinischen Fallberichts für den Hans-Heinrich Reckeweg Clinical Case Award werden personenbezogene Daten wie Autorendaten (d. h. Name [Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Fachgebiet, Zugehörigkeit], Anschrift [Adresszeile, Ort, Postleitzahl, Bundesstaat/-land, Land] und Unterschrift) verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und Zweck der Datenverarbeitung

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 (1) Buchstabe a der DSGVO.

Die obengenannten Daten verarbeiten wir zu folgenden Zwecken:

  • Teilnahme am Award
  • Bestätigung der Teilnahme am Award und Zusendung weiterer Informationen zum Award (z. B. Präsentation der Fälle der Preisträger und Reiseplanung) per E-Mail
  • Kontaktaufnahme für weitere Fragen

Dauer der Speicherung

(3) Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden. Die Daten werden auch gelöscht, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

1.5 Einbindung von Vimeo-Videos

Auf unserer Website haben wir Videos eingebunden, die auf der Videoplattform Vimeo gespeichert sind und direkt auf unserer Website abgespielt werden können. Vimeo ist ein Multimediadienst, der von Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York 10011, USA („Vimeo“) bereitgestellt wird. Damit die Videos eingebunden und in Ihrem Webbrowser angezeigt werden können, muss Ihr Webbrowser beim Aufrufen von Unterseiten mit Vimeo-Videos eine Verbindung zu einem Vimeo-Server herstellen, der sich auch in den USA befinden kann.

Rechtsgrundlage für die Einbettung ist Ihre Einwilligung, die Sie ggf. im Cookie-Banner zur Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 (1) Buchstabe a der DSGVO erteilt haben. Ohne Ihre Einwilligung wird keine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen oder Ihre Auswahl anpassen.

Wenn Sie unsere Website besuchen, erhält Vimeo die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite aufgerufen haben. Dies kann unabhängig davon geschehen, ob Sie bei Vimeo eingeloggt sind oder nicht. Wenn Sie Videos auf unserer Website ansehen und gleichzeitig mit Ihrem Vimeo-Profil eingeloggt sind, kann Vimeo diesen Vorgang auch mit Ihrem Vimeo-Profil verknüpfen. Wenn Sie nicht wollen, dass diese Informationen mit Ihrem Vimeo-Profil verknüpft werden, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei Vimeo abmelden.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo.

1.6 Google reCAPTCHA

Beschreibung der Datenverarbeitung
(1) Um Interaktionen auf unserer Website durch automatisierte Zugriffe, z.B. durch sogenannte Bots, zu prüfen und zu vermeiden setzen wir auf unserer Website Google reCAPTCHA ein. Dieser Dienst wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA bereitgestellt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (“EU-US Privacy Shield”) garantiert Google, dass die Datenschutzbestimmungen der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Dieser Dienst ermöglicht es Google, über das sogenannte reCAPTCHA-Eingabefeld festzustellen, von welcher Website eine Anfrage gesendet wird und von welcher IP-Adresse Sie kommen. Neben Ihrer IP-Adresse kann Google auch andere Informationen erfassen, die zur Bereitstellung und Gewährleistung dieses Dienstes erforderlich sind.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und Zweck der Datenverarbeitung
(2) Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Wir setzen reCAPTCHA zu folgenden Zwecken ein:

  • die Sicherheit Ihres Internetauftritts
  • die Abwehr von unerwünschten, automatisierten Zugriffen in Form von Spam oder ähnlichem.

2. Hinweise zur Einwilligung und Bereitstellung personenbezogener Daten

(1) Eine einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer können Sie jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf wirkt sich auf die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage der von Ihnen vor dem Widerruf erteilten Einwilligung aus.

Für den Widerruf Ihrer Einwilligung bitten wir Sie, eine der im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten zu nutzen.

(2) Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung und keine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags.

3. Verwendung von Cookies

(1) Allgemeiner Hinweis

Cookies verwenden wir, um unser Angebot attraktiv und benutzerfreundlich zu gestalten, es zu verbessern und die Bearbeitung der Anfragen zu beschleunigen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. In ihnen werden bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser gespeichert. Cookies verursachen keine Schäden an Ihrem Computer. Sie enthalten keine Schadsoftware wie z. B. Viren.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Cookies erst gar nicht gespeichert oder am Ende der Internetsitzung gelöscht werden.

 

Beachten Sie jedoch bitte, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 (2) Technisch notwendige Cookies

Wir verwenden technisch notwendige Cookies, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Sie gewährleisten Funktionen, ohne die Sie die Website nicht wie vorgesehen nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 (1) Buchstabe f der DSGVO.

(3) Optionale Cookies

Auch optionale Cookies verwenden wir zur Analyse der Website. Nachfolgend finden Sie eine ausführliche Beschreibung der optionalen Cookies, die auf unserer Website eingesetzt werden:

Webanalyse mit Google Analytics: 

Diese Cookies weisen Ihrem Gerät eine zufällig generierte ID zu, so dass wir Ihr Gerät beim nächsten Besuch wiedererkennen können. Einzelheiten zur Website-Analyse finden Sie unter Punkt 4.

Gültigkeitsdauer: 2 Jahre

Optionale Cookies setzen wir nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung ein (Art. 6 Abs. 1 (1) Buchstabe a der DSGVO). Beim ersten Besuch unserer Website wird Ihnen ein angezeigt, in dem wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verwendung optionaler Cookies bitten.

Wenn Sie Ihre Zustimmung geben, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Computer und das Banner für die Lebensdauer des Cookies nicht mehr angezeigt. Danach oder wenn Sie das Cookie vorher aktiv löschen, wird das Banner beim nächsten Besuch unsere Website erneut angezeigt, um Ihre Zustimmung wieder einzuholen. 

4. Google Analytics

Auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 (1) Buchstabe a der DSGVO benutzen unsere Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc. in 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics wird zur zweckmäßigen Gestaltung und Verbesserung unserer Website eingesetzt.

Google Analytics verwendet Cookies und erstellt pseudonyme Benutzerprofile. Die durch den Cookie generierten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (Art und Version des Browsers; Betriebssystem, Referrer URL [die zuvor besuchte Seite], IP-Adresse und Uhrzeit der Serveranfrage) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bevor dies geschieht, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des EWR-Abkommens gekürzt und so anonymisiert, dass sie nicht Ihrer Person zugeordnet werden kann (IP-Masking). Die IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Gemäß Art. 28 DSGVO nutzt Google diese Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung unserer Websites auszuwerten, um Berichte über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Sie der Verwendung von Tracking-Cookies nicht zugestimmt haben, werden solche Tracking-Cookies nicht auf Ihrem Gerät abgelegt. Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten mit Bezug auf Ihre Nutzung der Website (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Wir weisen darauf hin, dass unsere Internetseiten Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen verwenden, die über eine User-ID durchgeführt wird. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssten Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie auf den folgenden Websites von Google: Google Analytics Nutzungsbedingungen, Sicherheits- und Datenschutzgrundsätzen von Google Analytics sowie in der Google Datenschutzerklärung.

5. Empfänger der personenbezogenen Daten

(1) Innerhalb von EU/EWR: 

 Sämtliche Daten der Website befinden sich auf Servern innerhalb der EU-/EWR-Mitgliedstaaten.

Die übermittelten personenbezogenen Daten (z. B. Award-Daten oder Kontaktdaten) werden vom Preiskomitee und den mit der Preisvergabe befassten Personen zur Bearbeitung von allgemeinen Anfragen und Award-Einreichungen genutzt.

Wir sind berechtigt, die Presse über die Verleihung des Awards, den/die Preisträger und alle für den Award eingereichten klinischen Fallstudien zu informieren.

Wir nutzen externe IT-Dienstleister für Wartungs- und Sicherheitszwecke gemäß Art. 28 der DSGVO. Diese Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und sind an unsere Weisungen gebunden.

(2) Außerhalb von EU/EWR – Drittland:

 Grundsätzlich werden keine Daten an Empfänger in Drittländern weitergegeben, mit Ausnahme der Datenverarbeitung durch Vimeo, wie unter Punkt 1.5 erläutert, und durch Google, wie unter Punkt 4 erläutert.

6. Ihre Rechte

(1) Sie haben folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Art. 15 DSGVO Recht auf Auskunft

Recht auf Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Art. 16 DSGVO Recht auf Berichtigung

Recht auf Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten.

Art. 17 DSGVO Recht auf Löschung

Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Art. 18 DSGVO Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten gesperrt und nicht weiter verarbeitet werden.

Art. 20 DSGVO Recht auf Datenübertragbarkeit

Recht auf Datenübertragbarkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben.

Art. 21 DSGVO Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

(3) Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs.  1 und 4 der DSGVO.

7. Kontaktinformationen

(1) Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung der Daten Verantwortlichen und seines Vertreters:
Biologische Heilmittel Heel GmbH
Dr.-Reckeweg-Str. 2-4
76532 Baden-Baden
E-Mail reckeweg.award@heel.com

Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

(2) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
Biologische Heilmittel Heel GmbH
Data Protection Officer
Dr.-Reckeweg-Str. 2-4
76532 Baden-Baden
E-Mail dataprotection@heel.com

8. Anpassungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik oder an veränderte rechtliche Rahmenbedingungen anzupassen.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren.

Stand: 01.07.2021

Clinical Case Reporting Login


Trete unserer medizinischen Community bei!

Wir bieten dir kostenlose Ressourcen, um dich beim Schreiben des Fallberichts und der Teilnahme am Reckeweg Clinical Case Award zu unterstützen.

Falls du dich noch nicht registriert hast kannst, du es hier machen: » Registriere dich mit deiner E-Mail